tice.de websiteproductions tice.de websiteproductions Main address:Julius-Ludowieg-Str. 84 21073 Hamburg, Germany Tel:+49 172 418 76 98E-mail:info@altes-faehrhaus.com
Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen | Altes Fährhaus

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Veranstaltungen - Die Durchführung einer Veranstaltung im Hotel-Restaurant „Altes Fährhaus“ sollte generell von gegenseitigem Vertrauen geprägt sein und weniger von juristischen Formeln. Dennoch sind entsprechend den Qualitätsmaßstäben, die wir pflegen, ein Minimum an Regeln und Verbindlichkeiten für beide Seiten unumgänglich. Als nichts anderes bitten wir Sie, die folgenden Punkte unserer Geschäftsbedingungen zu verstehen. Für hierzu auftretende Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.


Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Bankettbereich und das Gasthaus


Hotel-Restaurant „Altes Fährhaus“
  1. Der vom Besteller angegebene Leistungsumfang gilt hinsichtlich Speisen- und Getränkefolge, Personenzahl, Dekorationswunsch und Beginn und Ende der Veranstaltung mit Unterschrift des Bestellers als verbindlich vereinbart. Im Hotel bildet auch die telefonische Reservierung die Grundlage für einen mündlichen Vertrag. Hotelgäste sind ebenfalls an die allgemeinen Geschäftsbedingungen gebunden. Eine kostenlose Stornierung ist für Hotelgäste bis 30 Tage vor Anreise möglich.


  2. Der durch den Besteller angegebene und durch Unterschrift bestätigte Leistungsumfang dient als Berechnungsgrundlage. Mehrungen im Leistungsumfang und der Getränkeumsatz werden nach dem tatsächlichen Anfall in Rechnung gestellt.

    Über geringfügige Schwankungen (bis zu 10 %)in der Anzahl der zu bewirtenden Gäste ist spätestens 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn der Auftragnehmer schriftlich oder telefonisch zu informieren.


  3. Bei Bestellung sind 50% des sich aus der Bestellung ergebenden Menüpreises als Vorauszahlung vom Auftraggeber zu leisten. Der Auftragnehmer ist berechtigt, die Durchführung der Veranstaltung abzulehnen, falls diese Vorauszahlung nicht spätestens 14 Tage vor der Veranstaltung geleistet wurde. Bei der Zahlungsanweisung sind das Datum und der Name der Veranstaltung anzugeben.

    Die Schlussrechnung ist am Ende der Veranstaltung zur Zahlung fällig. Eine andere Zahlungsweise ist schriftlich vor Durchführung der Veranstaltung zu vereinbaren.

  4. Für den Fall, dass der Auftrag nicht vom Auftraggeber selbst oder dem gesetzlichen Vertreter des Auftraggebers erteilt wird, erklärt der Besteller mit seiner Unterschrift unter den Auftrag, hierzu vom Auftraggeber ermächtigt zu sein. Vertragspartner des Hotel-Restaurants „Altes Fährhaus“ und damit Rechnungsadressat bleibt der Auftraggeber, auch für den Fall, dass der Auftrag im Rahmen einer Gesamtdienstleistung für einen Dritten erfolgt.


    Stornierungen

    a. Bei einer Stornierung von über 30 Tagen vor dem Termin werden keine Kosten erhoben.

    b. Vom 29. bis 15. Tag vor dem Termin wird 80% der Raum/Zimmermiete in Ansatz gebracht.

    c. Vom 14. bis 8. Tag vor dem Termin erfolgt die Berechnung der Raummiete zu 80%. Im Bankett gilt: Mindest-Menüpreis- Bankett x Personenzahl

    d. Bis zum 7. Tag vor dem Termin erfolgt die Berechnung der Raummiete + 75 % des entgangenen Umsatzes (z.B. Speisen + Getränke). Falls dieser noch nicht konkret festgelegt ist gilt: Mindest-Menüpreis- Bankett x Personenzahl.


  5. Die Stornierung einer Veranstaltung oder eines Hotelzimmers bedarf der Schriftform.

    a. Bei einer Stornierung von über 30 Tagen vor dem Termin werden keine Kosten erhoben.

    b. Vom 29. bis 15. Tag vor dem Termin wird 80% der Raum/Zimmermiete in Ansatz gebracht.

    c. Vom 14. bis 8. Tag vor dem Termin erfolgt die Berechnung der Raummiete zu 80%. Im Bankett gilt: Mindest-Menüpreis- Bankett x Personenzahl

    d. Bis zum 7. Tag vor dem Termin erfolgt die Berechnung der Raummiete + 75 % des entgangenen Umsatzes (z.B. Speisen + Getränke). Falls dieser noch nicht konkret festgelegt ist gilt: Mindest-Menüpreis- Bankett x Personenzahl


  6. Teilnehmerzahl

    a. Eine Änderung der Personenzahl muss der Bankettabteilung spätestens 2 Tage vor dem Veranstaltungsbeginn mitgeteilt werden.

    b. Bei Änderungen der Personenanzahl um mehr als 10 % sind wir berechtigt, die bestätigten Räume zu tauschen, es sei denn, dass die neuen Räume für Sie unzumutbar oder ungeeignet sind.

    c. Verringert sich die tatsächliche Zahl der Personenzahl gegenüber der ursprünglichen Bestellung um höchstens 5%, wird die tatsächliche Personenzahl in Rechnung gestellt. Bei darüber hinausgehenden Reduzierungen werden folgende Anteile eines vereinbarten Speisen- und Getränkeumsatzes der 5% überschreitenden Ausfälle wie folgt in Rechnung gestellt:
    bei Mitteilung später als 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 50%
    bei Mitteilung am Veranstaltungstag: 100%

    d. Im Fall einer Teilnehmererhöhung wird die tatsächliche Teilnehmerzahl der Abrechnung zugrunde gelegt.


  7. Mitbringen von Speisen, Getränken und sonstigen Gegenständen sowie deren Entsorgung

    Speisen und Getränke zu Veranstaltungen stellt ausschließlich das Hotel-Restaurant „Altes Fährhaus“ bereit. Ausnahmen bedürfen einer schriftlichen Vereinbarung. In diesen Fällen wird ein Betrag zur Deckung der Gemeinkosten ("Korkgeld" und/oder "Tellergeld") berechnet. Der Veranstalter trägt die volle Haftung für mitgebrachte Speisen und Getränke und stellt das Hotel-Restaurant „Altes Fährhaus“ insoweit von jeder Inanspruchnahme durch Dritte frei. Das Korkgeld bei Wein beträgt € 15,00 je 0,7l inkl. Service, Geschirr und Entsorgung. Bei Kuchen oder Torten berechnen wir eine Servicegebühr je Gast von € 1,50.

  8. GEMA

    a. Alle Musikveranstaltungen müssen vom Gast/Veranstalter vorab der GEMA gemeldet werden. Die Gebühren sind vom Gast/Veranstalter zu tragen.

    b. Der Gast/Veranstalter stellt das Hotel von eventuellen Forderungen der GEMA, die aus unerlaubter Nutzung der Rechte der GEMA oder Dritter (z. B. wegen Nichtanmeldung durch den Gast/Veranstalter) entstehen oder geltend gemacht werden, frei.

Keine Sorge, falls sie jetzt nicht alles verstanden haben sollten. Diese Regeln entsprechen den allgemein gültigen Standards in der Hotel-Gastronomie. Und für Fragen sind wir jederzeit offen und erklären ihnen gerne, den genauen Ablauf.